Labor Day – Der amerikanische Tag der Arbeit

Last Updated on

Was ist der Labor Day in den USA und wann wird er gefeiert?

Der Labor Day ist der Tag der Arbeit und findet in den USA immer am ersten Montag im September statt. 2018 ist es zum Beispiel der 3. September.  Dieser Tag ist in den USA einer der wenigen gesetzlichen Feiertage.

Labor Day in den USA

Ursprung des Labor Days:

Seinen historischen Ursprung hat der Labor Day, von der Arbeiterbewegung die damals für einen 8 Stundentag gekämpft hat.

Man verbindet mit diesem Tag auch das Ende des Sommers und zuvor war das auch der letzte Ferientag für die Schulkinder. Für viele ist es auch nur noch der Start der College Football Season.

Was machen Amerikaner am Labor Day?

In den USA gibt es nicht, wie beim deutschen Tag der Arbeit, Demonstrationen und Straßenkämpfe. Es gibt in den USA zwar Paraden der Arbeiterbewegung, aber dieser Tag wird eher für ein Picknick genutzt. In den Tagen um den Labor Day gibt es auch einige Deals und man wird auch wieder daran erinnert, das man doch in den USA hergestellte Ware kaufen sollte.


Ad/Werbung

Schnäppchen kann man jetzt erhalten mit:

  • Schuhen und Kleidung
  • Grills und Gartenmöbel
  • Back to school Artikel, Lunchboxes usw.

Seit einige Tagen habe ich auch schon Halloweenware in den Regalen gesehen, dafür muss natürlich Platz gemacht werden.

“no white after Labor Day” rule

Diese Regel besagt, man soll keine weiße Kleidung nach dem Labor Day tragen. Früher war dies vor allem in gehobenen Kreisen eine Regel, die man aber heutzutage getrost ignorieren darf. Man wird dann allerdings, mit einem Augenzwinkern, auf diese Regel hingewiesen.

Dieser Tag ist nicht so spektakulär wie beispielsweise der Independence Day.

Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönes Labor Day Wochenende.

 

Das ist auch interessant

Scroll to Top