Hochzeit in den USA: Warum wir das heiraten in Übersee immer beliebter?

Immer häufiger äußern Heiratswillige den Wunsch im Ausland den Bund der Ehe zu schließen. Insbesondere die USA stehen derzeit hoch im Kurs, aber warum ist das so? Was macht das Heiraten in Amerika so interessant und was muss dabei seitens des Brautpaares beachtet werden?

Hochzeit in den USA ein Traum
Hochzeit in den USA

* enthält Werbelink

Warum wird Heiraten in den USA für viele Paare aus Deutschland immer beliebter?

Die Gründe, warum sich viele junge Paare für eine Hochzeit in den USA entscheiden, sind sehr vielfältig. Insbesondere der Wunsch, in einer fremden, bezaubernden Umgebung den Bund des Lebens miteinander einzugehen, ist bei vielen Hochzeitspaaren allgegenwärtig. Dies dürfte auch der Grund sein, warum sich Paare vermehrt für Eheschließungen im Ausland und speziell den USA entscheiden. Und wer es ganz eilig hat, für den bietet Las Vegas mit den bekannten Blitzhochzeiten natürlich das beste Reiseziel. Nach der Zeremonie versenden viele frisch vermählte Paare dann den Liebsten elegante Hochzeitskarten* als Dankeschön, damit die frohe Botschaft auch von den Freunden und der Familie in der Ferne ausreichend zelebriert werden kann. Aber auch die Tatsache, dass im Ausland viele Zeremonien durchgeführt werden können, die hierzulande nicht möglich sind, macht die Hochzeit in den USA so beliebt. So können sich verliebte dort das Ja-Wort beispielsweise unter Wasser oder während eines Fallschirmsprungs geben.

Für wen ist das Thema Heiraten in den USA besonders interessant und welche Vorbereitungen gilt es zu treffen?

Nicht selten bevorzugt ein Paar die Trauung im Ausland, weil die Wurzeln des Partners beispielsweise dort vorzufinden sind. Aber auch die Bürokratie gestaltet sich in vielen Ländern einfacher, sodass Heiratswillige in einem Land wie den USA weniger als eine Stunde benötigen, um offiziell als Eheleute anerkannt zu werden. Auch abenteuerlustige Paare finden meist in Deutschland oft nicht die passende Idee, um ihr einmaliges Vorhaben in die Tat umzusetzen. Wer etwa eine Trauung in der Wüste bevorzugt, muss selbstverständlich zwangsläufig in einem anderen Land heiraten. Es gibt aber auch viele Paare, die sich einfach nur eine Trauzeremonie im kleinsten Kreis wünschen und deshalb eine Feier in einem fremden Land planen. Hier kann die Hochzeit in den USA natürlich eine besonders interessante Alternative sein.

Welche Städte und Locations werden hier besonders gerne genutzt und warum?

Las Vegas in Nevada ein besonderer Ort für deinen USA Urlaub
Las Vegas ist ein Mekka für Brautpaare

Das Mekka der Heiratswilligen in den USA ist mit Abstand natürlich Las Vegas. In kaum einer anderen Stadt geben sich täglich so viele Menschen das Ja-Wort, wie in der Stadt der Sünde. Aber neben Las Vegas hat die USA noch zahlreiche weitere interessante Regionen, Städte und Orte zu bieten, die derzeit bei vielen Brautpaaren ebenfalls immer beliebter werden. Hierzu zählt beispielsweise die Metropole New York, dass mit einer ganz eigenen Sympathie punktet. Auch Miami, Los Angeles, New Orleans oder Hawaii sind Orte, an denen das Heiraten in einer ganz besonderen Kulisse möglich ist und die bei immer mehr jungen Paaren Anklang finden.

Was gilt es bei einer Heirat in den USA generell zu beachten und gibt es Punkte, die bei der Rückkehr nach Deutschland zu tun?

Bereits Monate im Voraus ist eine umfassende Planung unerlässlich, wenn eine Hochzeit in den USA stattfinden soll. Jeder Partner muss für die Trauung im Ausland einen gültigen Reisepass vorlegen, sowie eine internationale Geburtsurkunde. Zudem ist es je nach Region auch denkbar, dass eine Meldebescheinigung oder dergleichen verlangt wird. Es ist deshalb wichtig, dass sich Paare ausreichend vorher informieren, wenn sie eine Hochzeit in den USA planen möchten. Aber es gilt nicht nur den bürokratischen Aufwand zu erledigen. Auch der Transport der Hochzeitskleidung muss unbedingt gut durchdacht werden. Damit das gute Stück die Reise unbeschadet übersteht, sollten einige Falttechniken zum Einsatz kommen, mit denen das Kleid schließlich im Koffer platziert werden kann.

Fazit

Hochzeiten in den USA sind nicht nur beliebt, sondern auch enorm interessant, denn dort können vor allem abenteuerlustige Paare die Zeremonie ihrer Träume erleben. Wer im Ausland heiraten will, sollte jedoch durch eine umfassende Planung sicherstellen, dass sowohl die Hin- und Rückreise als auch die Zeremonie selbst keine bösen Überraschungen bereithält.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 4 =

Scroll to Top