Pulled Pork mit Cola im Slow Cooker – Rezept aus den USA

Pulled Pork aus dem Slowcoocker

Auch wenn es vielleicht nicht so ausschaut, dennoch ist Pulled Pork total lecker. Wenn man einen Slow Cooker hat, ist das auch ein tolles Essen, das man morgens vorbereiten kann. Mit dem Slow Cooker investierst du nur 10 Minuten von deiner Zeit und lässt den Slow Cooker den Rest der Arbeit machen.

Amerikanisches Rezept für pulled Pork mit Cola

Pulled Pork mit Cola im Slow Cooker - Rezept aus den USA
Pulled Pork mit Cola im Slow Cooker - Rezept aus den USA

Auch wenn es vielleicht nicht so ausschaut, dennoch ist Pulled Pork total lecker. Wenn man einen Slow Cooker hat, ist das auch ein tolles Essen, das man morgens vorbereiten kann. Mit dem Slow Cooker investierst du nur 10 Minuten von deiner Zeit und lässt den Slow Cooker den Rest der Arbeit machen.

Typ: Fleisch

Küche: Amerikanisch

Keywords: Slow Cooker

Rezeptausbeute: 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 5M

Kochzeit: 8H

Gesamtzeit: 8H5M

Rezept-Zutaten:

  • 4 Pork Ripps oder Schweineschulter
  • Cola (ist ja ein amerikanisches Rezept lol) (je nach Fleischmenge bei 4 Pfund ca. 250 ml)
  • Pfeffer, Salz, Knoblauchsalz so das das Fleisch bedeckt ist.
  • 1 Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • Brötchen oder Baguette

Rezeptanweisungen: Das Fleisch mit den Gewürzen einreiben. Danach gut mit BBQ-Soße bestreichen und in den Slowcooker legen. Anschließend mit Cola und dem Rest der BBQ-Soße auffüllen, so das das Fleisch bedeckt ist. In Scheiben geschnittene Zwiebeln auflegen. Slowcooker schließen und 8 Stunden auf slow kochen lassen. Nachher mit zwei Gabeln Fleisch auseinanderziehen. Das Fleisch wird fast von alleine auseinanderfallen. Einen guten Haufen Fleisch auf ein Brötchen BBQsoße darüber. Man kann die Cola auch mit Bier mixen, das schmeckt auch sehr gut.

Bewertung des Redakteurs:
4
Scroll to Top