Hähnchensalatsandwich ist eine typisch amerikanische Brotzeit, die ich meinem Mann jeden Morgen für seine Mittagspause einpacke. Er (Amerikaner) hat mir das Rezept für dieses Sandwich gelernt, das man entweder mit Hähnchen oder Tunfisch machen kann. Laut meinem Mann ist Hähnchenfleisch mit Mayonnaise Chicken Salad, also Hähnchensalat, nur falls sich jemand über den Namen des Sandwichs wundert.

Mein Mann hat mir die sehr einfache Variante aus der Dose gelernt, aber man kann das Hähnchensandwich natürlich auch aus gekochtem Hähnchenfleisch oder Hähnchenresten herstellen. Je nach Geschmack, kann man das Sandwich auch mit Salat, Sellerie, Zwiebeln, Kräutern, Paprika usw. aufpeppen. Mein Mann mag die einfache Variante, daher gibt es hier Bilder mit der langweiligen Variante. Und ja, er will das jeden Tag.

*Enthält Werbung – Bitte deaktiviere Adblocker damit diese Seite weiterbestehen kann

*Shoppe für Halloween auf Amazon.de *Shoppe für Halloween auf Amazon.com

Rezept Hähnchensalat Sandwich

Hähnchensalat Sandwich Rezept

Rezept von Stefanie Hakulin – lebenindenusa.comGang: LunchKüche: AmerikanischSchwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit

5

Minuten

Hähnchensalat Sandwich ist ein typisch amerikanisches Pausenbrot und ist sehr schnell und einfach zubereitet.

Zutaten

  • Hähnchenfleisch aus der Dose (eine kleine Dose reicht für 2 Brote) oder selbstgekochtes Hähnchenfleisch

  • Mayonnaise

  • Relish (zerkleinerte Essiggurken)

  • Pfeffer

  • Brot, traditionell wird dies mit Sandwichbrot gemacht

  • Käse, wir nehmen American Cheese

Anweisungen

  • Zerkleinere das Fleisch mit der Gabel
  • Füge ein bis zwei gute Löffel Mayonnaise hinzu
  • Gebe einen kleinen Löffel mit Relish dazu
  • Würze mit Pfeffer und bei Bedarf mit Salz
  • Mixe die Zutaten zusammen
  • Schmiere die Masse auf ein Brot
  • Lege den Käse auf die Hähnchenmasse und bedecke es mit einer zweiten Scheibe Brot

Notizen

  • Du kannst dasselbe Rezept auch mit Tunfisch aus der Dose machen.

Das Hähnchenfleisch selbst kochen

Wenn du kein Hähnchenfleisch aus der Dose essen willst, kannst du dir dieses Hähnchenfleisch ganz einfach selbst kochen und sogar einfrieren und hast vielleicht sogar noch Suppenbrühe zum Kochen übrig.

Du brauchst dazu etwas Hähnchenfleisch, am besten Knochenlose Hähnchenbrust, Kräuter nach Geschmack, eine Zwiebel, Wurzelgemüse, Pfefferkörner, Lorbeerblatt.

  1. Fülle einen Topf ca. zu 3/4 mit Wasser
  2. Füge Hähnchenfleisch hinzu
  3. Je nach Geschmack, Zwiebel, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Wurzelgemüse (z. B. Karotten oder Sellerieknolle) und Kräuter hinzufügen
  4. Schalte den Herd nach einem kurzem aufkochen zurück und lasse es köcheln, bis das Hähnchenfleisch gut durch ist und sich mit einer Gabel leicht auseinanderziehen lässt.
  5. Filtere den Koch Sud durch ein Sieb in einen Extratopf
  6. Auf einem Brett kannst du nun mit zwei Gabeln das Hähnchenfleisch zerkleinern
  7. Zum Einfrieren mache ich immer dieses gekochte und zerkleinerte Hähnchenfleisch in einen Einfrierbehälter und fülle es mit dem Koch Sud auf, dass das Hähnchenfleisch bedeckt ist. Achtung die Flüssigkeit dehnt sich beim Einfrieren aus.
  8. Dann einfach einen Tag vorher auftauen, den Sud auspressen, das geht am besten mit der Hand und wie im Rezept beschrieben nutzen
  9. Falls du Sud übrighast, kannst du diesen in Gefrierwürfeln oder anderen Containern einfrieren und für Suppen, Soßen oder zum Reiskochen nutzen.
Teile diese Seite mit Freunden!