Einreisebeschränkungen 2021

Darf man 2021 wieder in die USA einreisen?

Viele USA-Fans konnten 2020 ihren lange geplanten Urlaub in die USA nicht antreten, da es wegen Covid einen Einreisebann gab.

Als der damals noch Präsident Donald Trump den Einreisestopp aufgehoben hatte, schöpften viele Hoffnung, nun in 2021 wieder in die USA reisen zu können.

In der Pressekonferenz des Weißen Hauses vom 25. Januar 2021, teilte die Pressesprecherin Jen Psaki allerdings mit, dass der neue Präsident Joe Biden eine Proklamation unterschrieben hat, mit der der Travel-Bann bestehen bleibt. Es sei nicht der Richtige Zeitpunkt die Beschränkung aufzuheben, während sich die Pandemie verschlimmert und sich mehr ansteckende Mutationen ausbreiten.

Zusätzlich gab es auch noch eine Verordnung der CDC (Center for Disease Control and Prevention), die anordnete, dass Flugreisende, die aus einem anderem Land einreisen, innerhalb 3 Tage vor dem Flug negativ auf Covid getestet worden zu sein müssen. Die Reisenden müssen vor dem Flug einen negativen Test oder eine Dokumentation der überstandenen Covid-Erkrankung der Fluggesellschaft vorlegen.

*Werbung/Ad

Hier könnte deine Werbung stehen

Mehr dazu

Auf der Internetseite von Travel.state.gov steht dazu folgender Text, den ich für euch übersetzt habe:

“…Am 25. Januar 2021 unterzeichnete Präsident Biden eine Proklamation, in der die Aussetzung der Einreise bestimmter Reisender aus dem Schengen-Raum, dem Vereinigten Königreich, der Republik Irland, Brasilien, China und dem Iran fortgesetzt und die Beschränkungen auf Reisende aus Südafrika ausgeweitet wurden. US-Bürger und rechtmäßige ständige Einwohner unterliegen nicht den Proklamationen. Einige andere Ausnahmen umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, ausländische Diplomaten, die mit einem A- oder G-Visum in die USA reisen, und bestimmte Familienmitglieder von US-Bürgern oder rechtmäßige ständige Einwohner, einschließlich Ehepartner, Kinder unter 21 Jahren, Eltern (sofern seine / Ihr US-Bürger oder ein rechtmäßig dauerhaft ansässiges Kind ist unverheiratet und jünger als 21 Jahre) und Geschwister (vorausgesetzt, sowohl das Geschwister als auch der US-Bürger oder ein rechtmäßig ständiger Wohnsitz sind unverheiratet und jünger als 21 Jahre). Es gibt auch eine Ausnahme für Flug- und Seebesatzungen, die mit C-, D- oder C1 / D-Visa in die USA reisen. Die vollständige Liste der Ausnahmen finden Sie in den Proklamationen.”

In der Proklamation steht dazu noch mehr Information, unter anderem (frei übersetzt):

“…Die Einreise von Nicht-Staatsbürgern in die Vereinigten Staaten als Einwanderer oder Nicht-Einwanderer, die 14 Tage vor ihrer Reise physisch im Schengen-Raum, im Vereinigten Königreich (ausgenommen Überseegebiete außerhalb Europas), in der Republik Irland und in der Föderativen Republik Brasilien anwesend waren. Der Zeitraum vor ihrer Einreise oder versuchten Einreise in die Vereinigten Staaten wird hiermit ausgesetzt und vorbehaltlich des Abschnitts 2 dieser Proklamation begrenzt….”

Des weiteren ist dort auch aufgezählt für wen dies nicht gilt. Unter anderem gilt dies auch nicht für jeden der rechtsmäßig einen ständigen Wohnsitz in den USA hat. Damit sind dann wohl Green Card Besitzer gemeint.

Die Verordnung der CDC bezieht sich dann auf alle die noch einreisen dürfen. Die dann folgende Anweisung zu befolgen haben:

Um die Einführung und Verbreitung neuer Varianten von SARS-CoV-2 zu verringern, erließ die CDC mit Wirkung zum 26. Januar 2021 eine Verordnung. Alle Fluggäste, die aus einem anderen Land in die USA einreisen, müssen nicht mehr als 3 Tage vor dem Abflug auf COVID-19-Infektion getestet werden und zum Nachweis des negativen Ergebnisses oder der Dokumentation der Wiederherstellung von COVID-19 bei der Fluggesellschaft vor dem Einsteigen in den Flug vorweisen.” (frei von mir übersetzt)

Auch das deutsche auswärtige Amt warnt wegen Covid vor Reisen in die USA.

Dies ist der aktuelle Stand am 26. Januar 2021. Ich werde mein Bestes geben, diese Informationen aktuell zu halten.