Couponing ABC – Liste mit Begriffen rund ums Couponen

Couponing von A-Z erklärt

Couponen in den USA, ist seit Jahrzehnten ein Teil des Alltags. Auch ohne Extrem Couponing, kannst du sehr viel Geld sparen, wenn du weißt, wie. Dazu findest du anschließend wichtige Couponing Begriffe und Abkürzungen zum Couponing in den USA, alphabetisch aufgelistet mit deutscher Erklärung. Verstehe die Couponsprache!

Dieser Artikel enthält Referral- und Affiliate Links die mit * gekennzeichnet sind. Außerdem auch Werbebanner. Links mit Videos führen zu YouTube.





A

Available at xyshop 

Dies steht manchmal auf Coupons und ist anders ausgedrückt, nur eine Werbung/Information für dich, dass es das Produkt in dem genannten Geschäft gibt. Du kannst den Coupon trotzdem in einem anderen Laden nutzen. Mehr dazu in diesem Video: Video Coupon ABC – A available at

 

Apps zum Couponing in den USA

Es gibt sehr viele App’s zum Couponing, sparen und mehr.

App’s die ich selbst nutze und empfehlen kann

 

B

Bogo – B1G1 – Buy one get one

Kaufe ein Produkt, bekomme dazu eines kostenlos. Gibt es auch als Buy 2 get 1 oder buy one get one 50% off …

Video Coupon ABC – B Bogo

 

Blinkie

Coupon, der in kleinen Boxen am Regal im Laden zu finden ist.
Den Namen hat der Blinkie von einem kleinen blinkenden Licht an der Box, das dich auf diesen Coupon aufmerksam machen soll.

Video Blinkie

 

  

C

Catalina (CAT)

Coupon, der beim Check out an der Kasse ausgedruckt wird. Diese Coupons kommen aus einem separaten Drucker und sind lang und schmal. Meist sind das Manufaktur Coupons. In manchen Geschäften kannst du auch Catalinas von anderen Geschäften nutzen, das kommt auf die Coupon Store Policy an.

Video zum Thema Catalina

 

Coupon

Rabatt auf Papier, Kundenkarte oder per Code am Handy

So findest du Coupons

 

Cash Back

= Geld/Gift Cards (Gutscheinkarten) zurück

Es gibt einige seriöse Internetseiten, die dir Geld/Gift Cards zurückgeben, wenn du über ihre Seite auf online Shops wie beispielsweise Amazon, Walmart… einkaufst.

BeFrugal.com Cash Back*

Join Swagbucks!
Swagbucks.com
*
 (Affiliatelinks)

 

Coupons.com

Die größte und umfangreichste Seite, um kostenlose Coupons zu drucken, für das Couponing in den USA.
Wichtig: Coupons kopieren ist nicht erlaubt! Gedruckte Coupons haben verschiedene Codes.

Mein Partner Link zu Coupons.com*

Video mit einem Tipp, wie du für das drucken und nutzen von  Coupons.com Coupons mit Gift Card belohnt wirst

 

Coupon Store Policy

= Regeln zum Couponing in dem jeweiligen Laden

Wenn du ernsthaft couponen willst, musst du die coupon policy der Läden kennen. Jeder Laden hat hierzu seine eigenen Regeln. Du findest die coupon policy, wenn du googelst „[storename] coupon policy“. Am besten ausdrucken und mitnehmen.

Video Coupon Policy

 

Competitor Coupon

Ein (Store)Coupon vom Konkurrenten. Einige Supermärkte nehmen Competitor Coupons, die dann für den Couponer wie ein Manufaktur Coupon gezählt werden. Das heißt man kann keinen Competitor Coupon mit einem Manufaktur Coupon kombinieren. Meist werden Competitor Coupons nicht gedoppelt. Einige Läden nehmen nur Competitor Coupons aus den Zeitungen, Ads usw aber keine selbst gedruckten. Manche nehmen sogar Coupons wie „Kaufe für $60 ein bekomme $5 off“. Hier empfielt es sich die  Couponpolicy lesen und nachfragen.

Video Competitor Coupon

 

Coupon Database

Hier kannst du in einer Couponsuchmaschine Produkte eingeben und erhältst Informationen, ob es einen Coupon gibt und wo du ihn finden kannst. Druckbare Coupons haben auch einen Link, sehr praktisch.

Coupon Database von Hip2Save

 

CVS

Eines der 3 bekanntesten Drogeriegeschäfte in den USA. Du findest in CVS eine große Auswahl an Kosmetik- und Pflegeprodukten, frei verkäufliche Medikamente so wie eine Apotheke, aber auch einige Lebensmittel und mehr.
CVS ist sehr Couponerfreundlich und demzufolge ideal für Anfänger des Couponings in den USA.

 

D

Double Coupons

Viele Lebensmittelgeschäfte doppeln Coupons. Beispielsweise, du hast einen $0.75/1 Coupon, der Coupon wird auf $1.50/1 gedoppelt.
Hier empfiehlt es sich die Coupon Store Policy zu lesen, ob dein Geschäft auch doppelt und bis zu welchem Betrag. Im Normalfall werden nur Manufaktur(Hersteller) Coupons gedoppelt.
Coupons können zudem eine Klausel enthalten, dass dieser Coupon nicht gedoppelt werden darf. Manche Geschäfte doppeln auch solche Coupons aus Kulanz. Zum Couponing in den USA ist es wichtig, die Regeln zu kennen. Soweit ich weiß, ist dies bis jetzt eine Besonderheit zum Couponing in den USA.

 

 

E

Extrabucks – ECB (Reward von CVS)

Extrabucks werden bei CVS auf dem Kassenzettel ausgedruckt, wenn du bestimmte Produkte, in einer vorgegebenen Menge kaufst, die in einer Extrabucks Aktion enthalten sind. Voraussetzung ist hierzu die Kundenkarte.  Du kannst die Extrabucks zum zahlen bei CVS nutzen, sie sind ca. 1 Monat gültig. Kaufen kannst du damit bei CVS fast alles, außer einigen Ausnahmen wie beispielsweise Lotterielose, Gift Cards … (du findest die Liste auf deinem Extrabucksausdruck)

 

EXP – Expiration date

= Verfallsdatum. Du kannst Coupons bis zum Expiration Date nutzen, also auch noch an dem Tag. Verfallene Coupons kann man an Military Familien im Ausland (zum Beispiel Deutschland) schicken, sie dürfen Coupons noch 6 Monate nach dem Expiration Date nutzen.

 

eCoupons

= Elektronische Coupons.
Papierlose Coupons vom Handy oder deiner Kundenkarte.

Video eCoupons

 

F

Fake/Fraud beim Couponing in den USA

Fake ist leider ein Wort, dass man im Zusammenhang mit Couponing in den USA immer öfter hört.
Fake Coupons sind gefälschte Coupons.

Fraud ist Betrug!

Mehr zu Fake Coupons und Fraud beim Couponing in diesem Video

 

Filler

Beispielsweise bei Walgreens kann man nur so viele Coupons und Register Rewards nutzen, wie viele Produkte man auch kauft. Daher wird hier oft ein Filler benutzt, um mehr Produkte zu haben. Dies ist oft ein sehr billiges Produkt.

 

 

Freebie ohne Coupon
Freebie ohne Coupon bei Walgreens

Freebies

= Kostenlose Produkte durch Couponing, oder kostenlose Proben, die man sich bestellen kann

Du kannst kostenlose Proben bestellen, die werden kostenlos und versandkostenfrei an deine Tür geliefert und oft sind sogar Coupons dabei.

 

G

Glitch

Ein Fehler im Kassensystem, demzufolge ein Produkt zu einem sehr billigen Preis gescannt wird.

 

Gift Cards

= Gutscheinkarten. Bei manchen Aktionen wirst du mit Gift Cards belohnt. Target hat oft Aktionen, bei denen du für den Kauf bestimmter Produkte mit Gift Cards belohnt wirst.

 Join Swagbucks!
Swagbucks.com*
 (Affiliatelink)

 

Gas Rewards

Einige Geschäfte belohnen dich für deine Treue mit Gas Rewards. Du bekommst, wenn du einen bestimmten Betrag ausgibst, beispielsweise 10 Cent off per Gallon an einer bestimmten Tankstelle. Oft gibt es zudem Bonusaktionen, wo du schnell viel Gas Rewards sammeln kannst.

 

H 

Handling Fee

Eine Gebühr (meist 8 Cent), die der Hersteller an das Geschäft für das Einlösen des Coupons zahlt. Zusätzlich erhält der Laden natürlich außerdem den Couponwert zurück.

 

 

I

Coupons aus der Zeitung in InsertsInserts 

Hefte in der Zeitung, mit Coupons. In den USA gibt es in den meisten Sonntagszeitungen die Couponhefte Smart Source, Redplum und ein mal im Monat Procter and Gambler.

 

L 

Limit

Du kannst bei online Coupondruckseiten meist nur 2 gleiche Coupons ausdrucken (pro Computer/Handy). Du darfst aber mehr benutzen, außer das Limit, das auf dem Coupon steht, ist 1 oder 2. Oft ist außerdem auf Coupons ein Limit von 4 gleichen Coupons per Shoppingtripp oder Transaktion.
Auch Geschäfte haben meist zudem ein Limit an gleichen Coupons und Gesamtanzahl Coupons pro Shoppingtripp oder Transaktion.
Hier bitte genau auf dem Coupon und in der Coupon Store Policy des Ladens lesen!

 

Loyalty program

Loyality Cards
Kundenkarten am Schlüsselbund

Normalerweise, ein kostenloser Kundenclub, von Geschäften. Mit der Kundenkarte bekommst du außerdem Deals und Coupons nur für Mitglieder. Es empfiehlt sich folglich, zum Couponing in den USA, bei allen Geschäften, bei denen du einkaufst, sich für kostenlose Loyalty Programmen anzumelden und sich eine Kundenkarte zu holen. Ich empfehle zudem, sich zum Couponing, in möglichst vielen Loyalty Programmen anzumelden.

Mehr zu Kundenkarten und Loyalty programs

 

M 

 Manufacturer Coupon (MFQ)

= Hersteller Coupon

Kann in den meisten Geschäften, mit einem Store Coupon kombiniert werden.

Hier findest du Coupons

 

Matchup

Im Grunde genommen eine Einkaufsliste mit guten Deals und obendrein den passenden Coupons. Matchups gibt es schon fertig im Internet, dabei wird dir aufgelistet, welches Geschäft welche Deals hat und welche Coupons diese Deals zu einem guten Schnäppchen machen. Diese Matchups machen das Couponing einfach.

Du kannst dir zum Couponing in den USA oder Deutschland, auch selbst ein Matchup erstellen. Auch hierzu gibt es gute Hilfsmittel.

Video über Matchups: Hilfsmittel zum erstellen eines Matchups, Vor- und Nachteile von Matchups aus dem Internet.

 

Mail in Rebate (MIR)

Ein nachträglicher Rabatt, wird meist vom Hersteller angeboten. Oft 100% Rabatt. Man sendet den Kassenzettel und meist ein Formular per Post, oder gibt online einen Code ein. Kann jedoch auch automatisch mit der Kundenkarte funktionieren.
Meist bekommt man dann per Post einen Scheck oder Visa Card, es gibt aber auch Aktionen mit Coupons oder Gift Cards.

Video zum Thema MIR

 

 

O 

OYNO – On your next Order

Ein OYNO wird oft als Catalina ausgedruckt. Eine Aktion vom Laden, beispielsweise kaufe eine bestimmte Menge an bestimmten Produkten, bekomme $xy bei deinem nächstem Einkauf erlassen.

 

OOP – Out of Pocket

Das was man tatsächlich bezahlt, Geld aus dem Geldbeutel. Der Preis nach Coupons, aber vor Rewards und Cash Back.

 

One Coupon per customer

Nur ein gleicher Coupon, per Kunde und Einkaufstripp. Das heißt, hierbei kannst du nicht mehrere Transaktionen machen.

 

One Coupon per Day

Ein Coupon pro Tag. Du kannst also am nächsten Tag noch einmal einen gleichen Coupon nutzen.

 

One Coupon per Purchase

Auf Manufactur Coupons:

Ein Coupon pro Stück das du kaufst. Wenn du beispielsweise 4 x das gleiche Schampoo kaufst, kannst du auch 4 gleiche Coupons dafür nutzen. Du kannst nicht für ein Schampoo 2 Manifaktur Coupons nutzen. Eh klar!

Auf einigen Store Coupons / Catalinas

Auf einigen Catalinas steht allerdings zum Beispiel $2 off your purchase of $10 und da meinen die den Einkauf, nicht das Stück.

Leider etwas verwirrend.

 

One Coupon per transaction

Du kannst einen Coupon nutzen, zahlen und einen gleichen Coupon nutzen und noch einmal zahlen.

 

One Coupon per shopping trip

Jetzt, wo du im Geschäft bist, darfst du nur einen gleichen Coupon nutzen

 

Overage

= Überschuss

Es gibt Shops, die zahlen overage aus. Das heißt, wenn beispielsweise ein Produkt 80 Cent kostet und du hast einen $1 Coupon bekommst du 20 Cent. Dies ist eine Besonderheit zum Couponing in den USA, soweit ich weiß, gibt es das (noch) nicht in Deutschland.

 

 

P

P & G Procter and Gamble

Hersteller vieler Produkte.

Herausgeber von Coupon Heftchen, die du 1 x im Monat in der Sonntagszeitung finden kannst. Außerdem kann man auf der Internetseite Coupons ausdrucken.

 

Coupons an der Ware werden in den USA peelie genannt - Leben in den USAPeelie

Coupons auf den Produkten im Laden. Diese Coupons sind dafür gedacht, dass du sie bei deinem Einkauf gleich herunterziehen und nutzen kannst. Du kannst diese Peelies aber auch nach deinem Kauf, beim nächsten Einkauf nutzen.

 

Price Match

Manche Geschäfte, (zum Beispiel Target oder Staples) versprechen dir den günstigsten Preis. Sie bieten dir an, wenn du für ein Produkt einen billigeren Preis in einem anderen Geschäft findest, dir das Produkt zu diesem billigen Preis zu verkaufen.

Achtung, hier gibt es einige Dinge zu beachten und es empfiehlt sich, die Richtlinien des Ladens für Price Match zu lesen. Allerdings schadet es auch nichts bei größeren Anschaffungen, den Barcode mit dem Amazon App zu scannen und wenn man einen billigeren Preis findet, freundlich am Infodesk nach einem Price Match zu fragen.

Eine Hilfe beim Price Match kann auch das App Flipp sein, da findest du die Werbeflyer vieler Geschäfte.

 

Purchase 

= Kauf

 

Purchase Based Coupons

Eine tolle Sache zum Couponing in den USA sind Purchase Based Coupons. Meist Store Coupons, beispielsweise $2 off $10 = Wenn du Ware im Wert von $10 kaufst, bekommst du $2 off, zahlst also nur $8. In manchen Geschäften und bei manchen Purchased Based Coupons brauchst du den Betrag nur vor Coupons erreichen. Das bedeutet, du kaufst Ware im Wert von $10 nutzt aber Coupons im Wert von zum Beispiel $1 = $9 und du bekommst die $2 off also nur noch $7.


Ad/Werbung


Q

Abkürzung Q

= Abkürzung für Coupon

 

R

Rewards

Belohnungen von Geschäften oder Herstellern, beispielsweise Extrabucks von CVS, Register Rewards von Walgreens, Kellogs Family Rewards …

 

Red Plum (RP)

Herausgeber eines Hefts mit Coupons. Du findest dieses Heft in der Sonntagszeitung. Du kannst aber auch auf der Internetseite von RP einige Coupons ausdrucken.

 

Rain Check

Wenn ein beworbenes Produkt ausverkauft ist, kannst du dir einen Raincheck ausstellen lassen. Mit dem Raincheck kannst du das Produkt zum Angebotspreis kaufen auch wenn der beworbene Aktionszeitraum vorüber ist. Dies ist ein tolles Hilfsmittel zum Couponing in den USA.

 

Rebate

= Rabatt
Du kannst mit App’s auch nachträgliche Rabatte für deine Einkäufe im Geschäft, oder Cash Back für online shoppen erhalten.

 

Register Rewards (RR)

Rewards von Walgreens, die am Catalina Drucker ausgedruckt werden. Ca. 2 Wochen gültig, kann man dann bei Walgreens zum einkaufen für fast alle Produkte verwenden. Achtung hierzu gibt es einiges zu beachten.

 

Rolling

Nutze Rewards oder Gift Cards, die du bei deinem Einkauf erhalten hast, beim selben Shopping Trip. Das heißt, bekomme Gift Cards/Rewards bei einer Transaktion, bezahle damit bei der nächsten Transaktion, erhalte neue Gift Cards/Rewards usw.

 

Reedemable at …

Es steht auf manchen Coupons „reedemable at xyshop“. Das heißt du kannst diesen Coupon in diesem Geschäft nutzen, solange da kein „only“ davor steht kannst du diesen Coupon aber auch in einem anderem Geschäft nutzen

 

Rite Aid

Ein von Couponern unterschätztes Drogerie Geschäft, dort ist viel machbar.

 

  

S 

Store Coupon (SQ)

= Coupon vom Geschäft. Du kannst in den meisten Geschäften einen Store Coupon mit einem Manufacturer Coupon kombinieren. Ein sehr großer Vorteil, des Couponing in den USA.
So bekommst du Store Coupons

 

SmartSource (SS)

Eines der Couponhefte in der Zeitung. Aber auch hier kann man online einige Coupons ausdrucken.

 

Stacking

Kombiniere Coupons und Angebote! Das A & O von Couponing in den USA!

Ideal: Gutes Angebot+MFQ+SQ+Reward+Rebate von App’s und oder MIR= Happy Couponer 🙂

Video zum Thema Coupons kombinieren

 

Stockpile

= Lager

Wichtig beim Couponing in den USA ist, das man dann kauft, wenn der Preis tief ist. Angebote wiederholen sich in regelmäßigen Abständen. Daher ist es wichtig, genug auf Vorrat zu haben, um nicht zum normalen/teuren Preis kaufen zu müssen. Normalerweise kann man grob sagen, man sollte genug für 6 Wochen haben, bis dahin sollte wieder ein guter Preis kommen.

 

T

Tearpad

Coupons am Regal in den USA an einem Tearpad

Coupons am Regal im Geschäft. Ein Block mit Coupons zum abreißen.

 

Tax

= Steuer

Manchmal muss man, auch wenn man die Ware durch Coupons kostenlos erhält, Steuer zahlen.

In den USA wird die Steuer meist nicht am Preisschild mit ausgewiesen. Die Steuer wird später an der Kasse beim check out berechnet. Die Steuer ist außerdem von Staat zu Staat verschieden.

 

Target

Ein sehr großes Geschäft, mit sehr großer Auswahl an fast allem, was man zum Leben braucht. Target ist nicht das billigste Geschäft, aber wenn man weiß wie, kann man bei Target sehr gut couponen und günstig einkaufen. Target ist ein tolles Geschäft zum Couponing in den USA. Ich empfehle dir zum einkaufen bei Target, das App herunterzuladen und dort auch das Cartwheel zu nutzen damit erhälst du Rabatte sehr einfach. Target ist auch bekannt für seine Gift Card Aktionen.

 

Transaction

= Ein (Zahl)vorgang

Du kannst mehrere Transaktionen in einem Shopping Trip machen

 

  

U

UPC

= Produktcode

 

 

W

Walgreens (WAGS)

Eine der größten Drogerieketten in den USA. Kosmetik, Pflegeprodukte, Medikamente und Apotheke.

In Walgreens gibt es ein außerdem ein Punktesystem als Rewards + Register Rewards.

 

Walmart

Eines der bekanntesten Geschäfte zum Couponing in den USA. Große Auswahl und billige Preise.
Hier gibt es keine Store Coupons, aber Walmart zahlt overage aus. Das heißt, wenn beispielsweise ein Produkt 80 Cent kostet und du hast einen $1 Coupon, dass du 20 Cent bekommst. Ein weiteres Plus für Walmart ist das App Savingscatcher. Mit diesem App kannst du nach deinem Einkauf, deinen Kassenzettel scannen und das App sucht automatisch, nach billigeren Preisen in anderen Läden und zahlt dir dann die Differenz per Gift Card aus.

 

WYB

= When you buy = Wenn du … kaufst

 

Sonstiges zum Couponing in den USA:

5/$5 in einem Angebot

Angebot kaufe 5 für $5

Achtung es kann übrigens sein, das du nicht 5 kaufen musst.

 

$1/2 auf einem Coupon

Abkürzung für $1 off wenn du 2 kaufst, auf dem Coupon

2 Kommentare zu „Couponing ABC – Liste mit Begriffen rund ums Couponen“

  1. Hi Stefanie, ich finde deinen Blog wirklich klasse, um einen Einblick in dieses ganze Couponing Thema zu bekommen. Eine Frage habe ich aber gerade: „Limit ONE coupon per purchase of product indicated“ Was bedeutet das genau? Darf ich so einen Coupon dann mehrmals in einer Transaktion verwenden?

  2. Danke für das nette Kommentar. Ich freue mich sehr darüber. Gute Frage mit dem“ Limit one coupon per purchase of pruduct indicated“ da kannst du pro Produkt das du kaufst, einen Coupon nehmen, also wenn du zum Beispiel 4 Shampoos kaufst kannst du 4 gleiche Coupons nehmen. Auf solchen Coupons steht auch manchmal nur 4 gleiche Coupons per Transaktion. Dazu habe ich auch ein Video, da das wirklich nicht so einfach ist 🙂 , da drücken die sich echt ungeschickt aus https://www.youtube.com/watch?v=5EitqWg0Guk&t=123s

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × zwei =