Bundestagswahl aus den USA

Wählen aus dem Ausland den Bundestag in Deutschland

Wahl zum Bundestag aus dem Ausland

2017 findet in Deutschland wieder eine Bundestagswahl statt. Am 24. September 2017 wird der 19. Bundestag in Deutschland gewählt.

Wenn du in die USA ausgewandert bist und nicht mehr in Deutschland gemeldet bist (Auslandsdeutscher), bist du nicht automatisch im Wählerverzeichnis. Du musst einen förmlichen Antrag stellen, um in das Wahlverzeichnis eingetragen zu werden.

Wahlberechtigt bist du wenn du  nach Vollendung des 14. Lebensjahres (das heißt vom Tage des 14. Geburtstages an) mind. 3 Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland gelebt hast und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurückliegt, oder, wenn du aus anderen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland erworben hast und von ihnen betroffen bist. Mehr dazu hier.

Bist du noch in Deutschland gemeldet und beispielsweise nur für einen längeren Urlaub in den USA, kannst du bei deiner Gemeinde die Briefwahl beantragen.

Wie wird der Antrag zur Eintragung ins Wählerverzeichnis für die Bundestagswahl gestellt?

Die dazu nötigen Formblätter kannst du dir hier, auf der offiziellen Seite vom Bundeswahlleiter herunterladen.

Damit musst du dann bei deiner für dich zuständigen Gemeinde, (letzte Gemeinde wo du vor der Auswanderung gemeldet warst) die Eintragung ins Wählerverzeichnis beantragen. Dies muss leider bei jeder Wahl neu gemacht werden. Die Gemeinde sendet dir dann die Unterlagen für die Wahl zu.

Frist

Der Antrag muss bis bis spätestens 21. Tag vor der Wahl in der zuständigen Gemeinde in Deutschland eingehen.

Wie erfährt man rechtzeitig von zukünftigen Wahlen?

Wenn du dich beim Auswärtigen Amt in die Krisenvorsorgeliste einträgst, wirst du unter anderem auch ueber Bundestagswahlen und Wahlen zum Europäischem Parlament, per E-Mail informiert.

Mehr dazu auf der offiziellen Seite des Bundestagwahleiters

Wenn du dir nicht sicher bist welche Partei du wählen willst, kann dir der Wahlautomat von der Bundeszentrale für politische Bildung helfen zu sehen welche Parteiprogramme mit deinen Zielen für Deutschland übereinstimmen.

1 Kommentar zu „Bundestagswahl aus den USA“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − 1 =