Arizona Fakten und Informationen

Arizona Grand Canyon und Tequilla

Autor:

·

Veröffentlicht:

Update:

Im Südwesten der USA liegt der Bundesstaat Arizona. Touristen besuchen den US-Staat hauptsächlich, um den gigantischen Grand Canyon und den Colorado River zu bestaunen, vielleicht auch um einen Tequilla zu trinken, der in diesem Staat erfunden wurde. Aber Arizona hat noch mehr Geschichten und Geschichte zu bieten.

*Enthält Werbung – Bitte deaktiviere Adblocker damit diese Seite weiterbestehen kann

Kurze Fakten zu Arizona

HauptstadtPhoenix
Postal CodeAZ
Fläche295,234 km2 (total)
Einwohner7 151 502 Stand 2020 Census
NachbarstaatenCalifornia, Nevada, Utah, Colorado, New Mexico (es grenzt zudem an Mexiko)
ZeitzoneMountain GMT-7
FlaggeArizoa Flagge
Offizielle Webseiteaz.gov
Tourismusseitevisitarizona.com
SpitznamenThe Grand Canyon State, The Copper State,
The Valentine State
Motto Ditat Deus (Gott bereichert)

Dafür ist Arizona bekannt

  • Der Grand Canyon ist eine 446 km große Schlucht aus rotem Gestein und lockt viele Touristen nach Arizona
  • Ein Beliebtes Kleidungszubehör ist die bola oder bolo tie. Dies ist ein Lederband das wie eine Krawatte um den Hals hängt und mit einem verziertem Metallstück (meist Silber mit Türkis) zusammengehalten wird.
  • Am Four Corners Monument kannst du gleichzeitig in 4 US-Staaten stehen
  • Der Horseshoe Bend ist ein faszinierender Anblick, in dem der Colorado River eine 270 Grad Wendung macht.
Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2024 um 12:53 PM . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

5 Fakten zu Arizona

  1. Mit Ausnahme des Navajo Gebietes werden in Arizona die Uhren nicht auf Sommerzeit umgestellt. Mehr dazu auf Timeanddate
  2. Die Staatsflagge besteht aus roten und gelben Strahlen, die die 13 ursprünglichen Kolonien und die im Westen untergehende Sonne darstellen.
  3. Der Name Arizona kommt von dem aztekischen Indianerwort „arizuma“, was „silbertragend“ bedeutet.
  4. Der größte Kaktus der USA, der Saguaro-Kaktus, wächst nur in der Sonora-Wüste von Arizona.
  5. In Arizona werden jedes Jahr durchschnittlich 150 Menschen von Klapperschlangen gebissen. Mit 13 verschiedenen Arten von Klapperschlangen hat Arizona die meisten Arten in den USA.

Bekannte Städte

  • Phoenix
  • Tuscon
  • Scottsdale
  • Sedona
  • Mesa
Phoenix Arizona
Phoenix Arizona

Sehenswürdigkeiten in Arizona

Werbung/Ad

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Arizona:

Grand Canyon National Park

Der Grand Canyon ist eine 1,6 km tiefe Schlucht mit einer Breite von 16 km und einer Länge von 446 km. Diese natürlich geformten roten Gesteinsschichten geben neben ihrem atemberaubenden Anblick auch einen guten Einblick in die geologische Geschichte der letzten Jahrmillionen.

Durch den Grand Canyon fließt auch der Colorado River, den du mit Wildwasser-Rafting-Touren erleben kannst.

Ansonsten kannst du im Nationalpark auch Wandern, Zelteln, Heiraten oder mit einem Esel reiten.

Grand Canyon National Park in Arizona USA
Phoenix Arizona

Tombstone

Eine Westernstadt mit Darstellern in der Kleidung der Westernzeit und nachgestellten Schießereien.

Diese Stadt hat sich auf Touristen spezialisiert, aber auch historische Zeugnisse, zum Beispiel einen alten Friedhof.

Tombstone Westernstadt in Arizona

Montezuma Castle

Das Montezuma Castle National Monument wurde von den Sinagua gebaut und war schon lange vor der Ankunft der Europäer verlassen. Das 20 Zimmer große Haus war unter einen Felsüberhang gebaut. Allerdings hat dieses Monument trotz seines Namens nichts mit Montezuma oder den Azteken zu tun.

Das Monument ist geschützt. Leider ist es nicht mehr möglich dieses faszinierende Bauwerk von innen zu bewundern.

Mesa Verde in Colorado - Besuche diesen historischen Ort bei deinem Urlaub in Colorado in den USA

Petrified Forest National Park

Mitten in der Wüste von Arizona kannst du einen versteinerten Wald finden.

Petrified Forest National Park

Canyon De Chelly National Monument

Auch das Canyon De Chelly National Monument hat Häuser in den Felsen unter Felsüberhängen gebaut. In diesem Gebiet gibt es auch Höhlen in denen Mumien gefunden wurden.

Von Frühling bis Herbst gibt es kostenlose von Ranchern geführte Wanderungen.

Canyon De Chelly National Monument

Hoover Dam

Der Hoover Dam wurde 1935 im Colorado River gebaut. Dieses gigantische Bauwerk verbindet Arizona und Nevada.

Du kannst den Damm mit dem Auto oder zu Fuß überqueren und es gibt auch geführte Touren und ein Cafe.

Hoover Dam in Arizona

Jerome

Diese ehemalige Bergbaustadt entwickelte sich zu einer Geisterstadt, die sich aber dann durch ihren Charm zu einer Tourismusattraktion wurde.

Jerome Geisterstadt in Arizona

Klima und Naturkatastrophen

Das Klima in Arizona ist trocken mit sehr heißen Sommern und milden Wintern.

Für Touristen ist die beste Zeit für einen Urlaub in Arizona im Frühling oder Herbst, wenn es nicht zu heiß ist.

In den Wüsten ist es sehr heiß, kann aber nachts bis unter den Gefrierpunkt abkühlen.

Extreme Hitze kann in Arizona ein Problem werden. Vor allem Touristen unterschätzen wie gefährlich dies bei Erkundungen der Landschaft sein kann. Im Sommer kann es schon über 43 Grad heiß werden.

Natürliche Katastrophen die in Arizona nicht unüblich sind: Wildfeuer, Sandstürme, Monsoon Stürme und Fluten.

Lebenshaltungskosten

Der Mindestlohn in Arizona in 2023 ist $13.85.

Der Index für die Lebenshaltungskosten in Arizona ist 107,2 laut Mo.gov in 2022. Berechnet wird dies von einem Wert, in dem die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten der USA 100 entsprechen. Der Index für Lebensmittel ist 101,8 Wohnen 125,3 und Nebenkosten 94,3. Arizona ist demnach etwas teurer als der Durchschnitt bezüglich der Lebenshaltungskosten, verglichen mit anderen Bundesstaaten der USA.

Die Mietkosten, bzw. die Preise für einen Hauskauf kommen natürlich sehr auf die Stadt, Lage und Ausstattung an. Laut einem Artikel auf Go Banking Rates ist die durchschnittliche Miete in diesem Staat $1,490.

Verkaufssteuer

Der Umsatzsteuersatz für Arizona beträgt 5,6%. Einige Gebiete haben eine zusätzliche regionale oder lokale Steuer.

Gesetze

Die Informationen zu den Gesetzen in Arizona habe ich nach bestem Wissen und Gewissen für diesen Beitrag recherchiert, ich übernehme keine Garantie.

Alkohol

Wie im Rest der USA ist auch hier der Konsum und Verkauf von Alkohol nur an über 21-Jährige erlaubt.

Alkohol wird in Arizona nur von lizenzierten Geschäften von 6:00 bis 2:00 Uhr verkauft oder ausgeschenkt

Für das Trinken in der Öffentlichkeit kannst du verhaftet werden.

Marijuana

In Arizona ist der Konsum von Marijuana ab 21 Jahren erlaubt. Auch Besucher aus anderen Staaten und Ländern können hier Marijuana genießen. Der Besitz von 5 Gramm Marijuanakonzentrat oder 28 Gramm in Blättern oder Knospen ist erlaubt.

Dennoch solltest du nicht bekifft Autofahren, dies ist wie überall nicht erlaubt.

LGBTQ

Im Juni 2023 wurden zwei Durchführungsverordnungen zur Förderung der Gleichstellung von LGBTQ+ in Arizona unterzeichnet. Dadurch wird sichergestellt, dass die geschlechtsbejahende Pflege von den staatlichen Gesundheitsplänen abgedeckt wird, und es wird verboten, dass staatliche und bundesstaatliche Mittel eine „Konversionstherapie“ unterstützen.

Es gibt noch keine Antidiskiminierungsgesetze bezüglich Adoption aber für Foster Care. Es gibt auch noch keine Gesetze zur Nichtdiskriminierung bei der Vergabe von Krediten oder bei der Wohnungssuche.

Quelle unter anderem Equalindex

Heiratsalter

Das legale Heiratsalter in Arizona ist ab 18 Jahren, mit der Einwilligung mindestens eines Elternteils können aber auch 16- und 17-Jährige heiraten. Für eine Person unter 16, aka ein Kind, ist es möglich mit der Einwilligung eines Richters am Obersten Gerichtshof verheiratet zu werden. Kinder sind allerdings nicht erwachsen genug sich scheiden lassen zu können.

Frauenrechte

Abtreibung ist nach 15 Wochen nicht mehr gestattet.

Andere interessante Gesetze

Es ist illegal:

  • Jemandem ein Glas Wasser zu verweigern
  • Einen Saguarokactus abzuschneiden
  • In der Stadt Nogales ist das Tragen von Hosenträgern illegal
  • Du kannst auch eine Strafe für das Belästigen von Ochsenfröschen erhalten

Geschichte von Arizona

Native Americans

Bei meiner Recherche zu den Ersten Bewohnern von Arizona bin ich auf die verschiedensten Datenangaben gestoßen von vor 25 000 Jahren bis 10 000 BCE (vor unserer Zeitrechnung). Sicher ist, Arizona war schon lange vor der Ankunft der Europäer von verschiedenen Stämmen besiedelt. Von einigen wissen wir nur von den Bauwerken oder Werkzeugen, die sie hinterließen, bevor sie unter mysteriösen Umständen verschwanden.

Anasazi Felsbemahlung in Arizona

Um 10 000 BCE kamen die Prähistorische Palio zu Arizona. Die Theorie der Historiker ist hier, dass diese durch das Folgen von Tierherden nach Nordamerika kamen. Ca. 2 000 BCE wird mit den Farmen von Mais begonnen. 1200 BCE kommen die Anasazi und 300 BCE siedeln auch die Hohokam im heutigen Arizona. 800 Jahre später kommen noch die Sinagua hinzu. Auch die Mogollon waren ein Stamm in Arizona.

Ein Vulkanausbruch und Klimawechsel änderte dann drastisch die Lebensbedingungen. Dies dezimierte die Anzahl der Menschen in diesem Gebiet. Kleine Gruppen bauten sich schützende Häuser unter Felsvorhänge und über dem Boden.

Nach der Archaischen Zeit wurden auch Dörfer und Städte gebaut, die sogenannten Pueblos konnten bis zu tausende Menschen beherbergen.

Ankunft und Besiedelung der Europäer

Auf der Suche nach Reichtümern reiste 1539 der Franziskanerpriester Fray Marcos de Niza nach Arizona. Sein Plan war nicht nur sich das Gold der Ureinwohner anzueignen, sondern sie auch zum Christentum zu missionieren. Bei seiner Rückkehr erzählte er von einer schimmernden Stadt, die er in der Ferne gesehen hatte. Dies lockte Francisco Vasquez de Coronado mit einer Armee an. Auf der Suche nach den goldenen Städten fand er als erster Europäer den Grand Canyon, kehrte aber ohne die erhofften Reichtümer heim.

Die Europäer brachten allein durch ihre Anwesenheit viel Elend und Tod mit sich. Es wird vermutet das durch Pocken 90% der Ureinwohner getötet wurden.

Die ersten Europäer, die in Arizona lebten, waren Franziskanermönche. Die Mönche versuchten ab 1629 die Hopi zum Christentum zu missionieren. Auch einige Farmer siedelten sich im heutigen Arizona und New Mexico an.

1680 wurden die Spanier aber mit der Pueblo rebellion vertrieben.

Tumacacori in Arizona
Tumacacori in Arizona

1691 gründeten Jesuiten die erste Siedlung Tumacacori.

Nach einer Revolution erhielt Mexiko die Unabhängigkeit von Spanien. Arizona war unter der Kontrolle von Mexico bis 1848 die USA den Mexikanischen Krieg und somit Teile des heutigen Arizonas gewann. Mit der Gadsden Purchase wurde dann 1854 auch der Rest gekauft. Arizona war dann ein Teil vom Territorium New Mexiko, bis es 1863 Arizona Territorium wurde.

Häuptling Cochise und Apachen griffen im Jahr 1862 Soldaten am Apache Pass an. Die Kämpfe zwischen den Apachen und den Siedlern dauerten 10 Jahre an, bis sich letztendlich der Chief Geronimo ergab.

Als letzter der zusammenhängenden Staaten bekam dann auch Arizona am 14. Februar 1912 der 48. Staat der USA.

Einwanderer kamen auf der Suche nach Gold oder wegen des versprochenen kostenlosen Land (Desert Land Act) für die Landwirtschaft. Die Bevölkerung wuchs dann noch einmal drastisch mit der Erfindung der Klimaanlage.

Der amerikanische Bürgerkrieg

Im Bürgerkrieg kämpfte Arizona für die Konföderierten. Es gab mehrere Schlachten in Arizona, besonders die Schlacht am Picacho Pass.

Civil Right

Auch in Arizona gab es ab 1909 die berüchtigten Jim Crow laws, Gesetzte, die eine Abgrenzung zwischen den Rassen und damit auch eine Benachteiligung der nicht weißen Bevölkerung brachten.

Deutsches in Arizona

Deutsche Geschäfte, Metzger, Restaurants, Vereine, deutsche Veranstaltungen und mehr findest du auch hier im Blog. Die Veranstaltungen und das Verzeichnis versuche ich so gut wie möglich aktuell zu halten. Falls dir da was bekannt ist, das noch fehlt oder nicht mehr aktuell ist, wäre es schön, wenn du mir das mitteilst.

Deutsche Veranstaltungen in Arizona

Winter Market at Desert Sky Community School

Deutscher Weihnachtsgottesdienst Mountain View

Four Peaks Oktoberfest Tempe Town Lake

Deutsche Listings in Arizona

Gey, Carolin – Honorarkonsulin für Arizona

Austrian Society of Arizona

Arizona Swiss Society in Arizona

Arizona Center for German Cultures

Old Heidelberg Bakery Phoenix

Mehr zu Arizona im Blog

Arizona Grand Canyon und Tequilla

Fakten, Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Informationen zu Arizona in den USA

Mehr dazu

Interview Tom Peine im Podcast

Kürzlich habe ich mich mit dem Autor Tom Peine unterhalten und das Interview für den Podcast aufgenommen.

Mehr dazu

Zeitzonen USA – Aktuelle Uhrzeit, Karte und mehr

Die verschiedenen Zeitzonen der USA mit Landkarten und einer guten Eselsbrücke zu den Zeitzonen USA.

Mehr dazu

Deutsches in Arizona USA – Deutsche Restaurants Shops etc

Deutsches in den USA – Arizona

Mehr dazu

Mehr US-Staaten

Indiana im mittleren Westen der USA

Indiana ist ein US-State im mittleren Westen der USA, benannt nach den ursprünglichen Einwohnern.

Mehr dazu

North Carolina von den Bergen, zum Meer

North Carolina befindet sich im Südosten der USA und ist Teil des sogenannten Biebelgürtels. In diesem bevölkerungsreichen US-Staat kannst du dich sowohl an atlantischen Stränden sonnen als auch in den Bergen der Appalachen wandern.

Mehr dazu

Virginia der Geburtsplatz der Nation und die Mutter der Präsidenten

Virginia ist einer der 13 Gründungsstaaten der USA. Fakten zu diesem Staat in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Mehr dazu

Minnesota 10000 Seen im Norden der USA

Minnesota ist nicht nur der Staat mit den 10 000 und mehr Seen, sondern auch von Prärien und Wäldern geprägt.

Mehr dazu

Oklahoma der Mittelpunkt des Universums

Fakten und Informationen zu Oklahoma im mittleren Westen der USA

Mehr dazu

Kansas Dinosaurier und Cowboys

Fakten und Geschichte zu Kansas in der Mitte der USA

Mehr dazu

Arizona Grand Canyon und Tequilla

Fakten, Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Informationen zu Arizona in den USA

Mehr dazu

Arkansas, Diamanten und Natur im Süden der USA

Im Süden der USA ist der Staat Arkansas. Dieser US-Staat ist über die Hälfte mit Wald bedeckt und noch heute kann man dort Diamanten finden. Lese mehr über den Natural State.

Mehr dazu

Kalifornien – The Golden State

Kalifornien ist nicht nur der drittgrößte, sondern auch der bevölkerungsreichste US-State. Der auch sogenannte Golden State ist auch als Hippiestaat bekannt und ist in vielen Bereichen Trendsetter.

Mehr dazu

Florida der sunshine State der USA

Florida ist ein sehr beliebter US-Staat zum Auswandern und Urlaub machen. Fakten und Informationen zu Florida.

Mehr dazu

Alaska mehr als Öl und Gletscher

Informationen und Fakten zu Alaska, einen sehr jungem Staat der USA.

Mehr dazu

Alabama – Musik, Bürgerrechte und mehr inmitten der US-Südstaaten

Der US-Staat Alabama ist bekannt für wundervolle Strände, südstaatliche Gastfreundschaft, Musik aber auch für berühmte Städten der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

Mehr dazu

Connecticut der Constitution State in Neuengland USA

Der Staat Connecticut in Nordamerika, Fakten und Informationen zu dem sogenannten Constitution State in den USA. Ein kleiner Staat mit großer Geschichte.

Mehr dazu

Teile diese Seite mit Freunden!